Logo OneNote Masterclass

OneNote Masterclass

#19 – OneNote Workshop Playbook

Nachdem ich in meiner Funktion als “Teacher-Trainer” schon hunderte OneNote-Workshops und Fortbildungen gehalten habe, kommt dort immer wieder die Frage auftaucht “Gibt es Unterlagen zur Fortbildung?”

Diese habe ich immer verneint, da es einerseits sehr aufwändig ist, qualitative Unterlagen zu erstellen, andererseits noch aufwändiger, diese aktuell zu halten.

Mit dem OneNote Workshop Playbook habe ich nun aber aus anderen Gründen so eine Unterlage zusammengestellt, die ich ALLEN interessierten KOSTENLOS und FREI ZUGÄNGLICH zur Verfügung stellen möchte.

 

Selbst lernen - Selbst machen

Da in letzter Zeit immer weniger in-person Schulungen abgehalten werden durften aber zugleich die Nachfrage nach “angeleiteten” Workshops/Webinaren für OneNote-Einsteiger:innen steigt, ist die Prämisse des OneNote Playbooks:

Lerne im eigenen Tempo mit konkreten Anweisungen Schritt-für Schritt

Es gibt natürlich viele Video-Anleitungen und auch sehr gute OneNote-Bücher (z.B.: von Jürgen Wolf) für das Selbststudium. 

Dieses “Playbook” soll jedoch eine Schritt-für-Schritt Anleitung sein, mit dem jeder OneNote-Interessierte konkrete Handlungsanweisungen bekommt und diese eben Schritt-für-Schritt durcharbeiten kann.

Es ist auch genau diejenige Vorgangsweise, die sich aus meiner langjährigen Workshop-Erfahrung als “best-practice” herauskristallisiert hat, und darum startet es auch mit dem Einstieg in die Office 365-Welt und NICHT mit dem Start der OneNote App! Es richtet sich also an komplette Anfänger:innen, die OneNote wirklich von Grund auf (gleich richtig) erlernen möchten.

Schritt-für-Schritt

Das Playbook selbst ist natürlich ein OneNote Notizbuch, das online, öffentlich (!) unter folgendem Link zugänglich ist: https://t1p.de/onenote-playbook

Bevor Du jetzt aber gleich “abzischst”, lese Dir doch noch ein paar Bemerkungen zur Entstehung und Handhabung des Playbooks durch!

  • Das Playbook ist als “linearer Pfad” aufgebaut, d.h. es sollen Seite für Seite die gestellten Aufgaben durchgearbeitet werden, da viele Aufgaben aufeinander aufbauen. 
  • Es richtet sich an Anfänger:innen die mit einem Windows-PC arbeiten. Für Einleitungen am iPad oder in der Smartphone-Welt ist es nicht vorgesehen.
  • Das Playbook selbst ist ein OneNote Notizbuch und kann NICHT bearbeitet oder in die eigene OneNote-App synchronisiert werden. (noch nicht… 😉 )
  • Es deckt NICHT alle Features von OneNote ab, sondern dient zur systematischen Einführung von OneNote und den wichtigsten Features.

Überlegungen zum Playbook

Das Playbook ist methodisch in mehrere Teile aufgeteilt, die selbstständig und im eigenen Tempo sequentiell durchgearbeitet werden sollen. Hier ein paar Überlegungen und Bemerkungen zu jedem Teil:

ein 10-minütiges Einleitungsvideo von Mone Denninger, um kurz die Möglichkeiten von OneNote online (!) zu sehen. Das Video deckt viele Aspekte des Playbooks gleich direkt ab und ist meiner Meinung nach die beste Einleitung in OneNote!

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Mone Denninger für das tolle Einleitungsvideo zu OneNote!

Der Start in die OneNote-Welte erfolgt bewusst über den Einstieg in die Office 365-Startseite online, damit gleich zu Beginn jeder weiß, wo Notizbücher abgespeichert werden (und auch wieder gelöscht werden können) und dass OneNote eben viel mehr als “nur” eine App ist.

Dabei werden die einzelnen notwendigen Schritte erklärt und man legt somit das erste Notiozbuch direkt in der Cloud an.

  • Im ersten Teil geht es darum, die Grundlagen von OneNote zu verstehen und gleich die wichtigsten Features zur Navigation und Organisation auszuprobieren.
  • Der zweite Teil beschäftigt sich mit den verschiedenen Inhalten, die man (bereits) in OneNote online einfügen kann, damit der Lernende sieht, dass OneNtoe viel mehr als “nur ein digitales Notizbuch” ist.
  • Im dritten Teil werden noch Meta-Informationen zum Speichern, Freigeben, Öffnen und Schließen von Notizbüchern durchgenommen
  • Im vierten und letzten Teil geht es um das “Mappen”, also das Öffnen von Notizbüchern mit den OneNote-Apps in der Windows-Welt. Gerade dieser Schritt ist essenziell für das Verständnis von OneNote und wird daher in zwei Varianten abgebildet.

An diesem Punkt kann sich der Lernende entscheiden, ob er nun mit der OneNote für Windows 10, oder mit der OneNote App weiterarbeiten möchte:

OneNote für Windows 10

Hat der Lernende erstmal sein Notizbuch in der OneNote für Windows 10/11 – app geöffnet geht es mit der Organisation von Notizbüchern weiter. (Neue Notizbücher hinzufügen, Abschnitte und Abschnittsgruppen,  Seiten, Unterseiten u.v.m.)

In der nächsten Lernsequenz geht es um das Erlernen von Funktionalitäten, die die OneNote für Windows 10 App bereitstellt (im Vergleich zur Online Version von OneNote)

In der dritten Phase soll der Lernende sein bisher erworbenes Wissen selbst ausprobieren und eigene OneNote Seiten erstellen und damit Features ausprobieren.

Es gibt dazu auch ein paar Beispiele aus der Praxis, die als Inspiration dienen soll. 

Im letzten Teil gibt es nochmal eine Übersicht über viele “Power-Features” von OneNote für Windows 10, die ausprobiert werden sollen.

OneNote App

Hat der Lernende erstmal sein Notizbuch in der OneNote für Windows 10/11 – app geöffnet geht es mit der Organisation von Notizbüchern weiter. (Neue Notizbücher hinzufügen, Abschnitte und Abschnittsgruppen,  Seiten, Unterseiten u.v.m.)

In der nächsten Lernsequenz geht es um das Erlernen von Funktionalitäten, die die OneNote für Windows 10 App bereitstellt (im Vergleich zur Online Version von OneNote)

In der dritten Phase soll der Lernende sein bisher erworbenes Wissen selbst ausprobieren und eigene OneNote Seiten erstellen und damit Features ausprobieren.

Es gibt dazu auch ein paar Beispiele aus der Praxis, die als Inspiration dienen soll. 

Zum Abschluss gibt es noch nicht nur eine Linkempfehlung, sondern auch die Möglichkeit, sich diesen Selbstlernkurs als Lernkurs für die Microsoft Educator Community anrechnen zu lassen.

...da kommt noch mehr...

Das OneNote Masterclass Playbook ist auf alle Fälle nur der ERSTE Schritt, um sich mit OneNote auseinanderzusetzen und ich hoffe, dass sich so noch mehr Menschen, gerade im Bildungsbereich mit OneNote “anfreunden”.

Ich bereite passend zum Playbook auch noch einen Einleitungskurs vor, der schon bald in der OneNote Masterclass verfügbar sein wird. #staytuned

Bis dahin würde ich mich über Feedback freuen und lade Dich herzlich ein, das OneNote Workshop Playbook zu teilen. Am besten gleich folgenden Link bookmarken und über die sozialen Medien weitergeben, damit es möglichst viele Personen erreicht! https://t1p.de/onenote-playbook

Melde Dich gleich zum Newsletter an und versäume keinen OneNote Masterclass Tipp&Trick mehr...

Kontakt

Dezember 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Events